Nußloch: Rollerbrand in Tiefgarage; Kripo geht von Brandstiftung aus; Ermittlungen dauern an; Pressemitteilung Nr. 2

Nach dem Brand eines Rollers in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhau-ses im Nußlocher Ortskern haben die Brandexperten der Kriminalpolizei-direktion Heidelberg die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Ihren ersten Recherchen am beschlagnahmten Brandort zufolge, dürfte eine Brandstiftung vorliegen. Zu dem oder den noch unbekannten Tatverdächtigen sind die Ermittlungen noch im Gange.

Am späten Donnerstagnachmittag hatte starker Rauch, der aus der Tiefgarage des Mehrfamilienhauses in der Hauptstraße quoll, zunächst einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Die Feuerwehr Nußloch hatte den Brandort schnell lokalisiert und gelöscht.

Verletzt wurde niemand. Alle 50 evakuierten Bewohner konnten zügig in ihre Wohnungen zurückkehren.

Der Sachschaden wird auf rund 10.000.- Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen