Nußloch: Widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang beider Beteiligter – Zeugen gesucht

Nicht ganz klar ist für die Beamten des Wieslocher Polizeireviers der Hergang eines Unfalls, der sich bereits am vergangenen Mittwochabend kurz vor 20 Uhr (26.06.2019) auf der B 3/K 4256 ereignet hat. Beteiligt waren ein 38-jähriger Opel Astra-Fahrer wie ein 36-jähriger Audi A 7-Fahrer, die die B 3 in Fahrtrichtung Heidelberg befuhren.

Nach der Auffahrt von der K 4256 soll der Opel-Fahrer auf dem Beschleunigungsstreifen den Audi zunächst überholt, nach dem Einfädeln aber gebremst haben. Der Audi-Fahrer widerspricht diesen Angaben. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Schaden von fast 4.000 Euro.

Verkehrsteilnehmer, die evtl. auf den Unfall am vergangenen Mittwoch aufmerksam wurden und Hinweise bezüglich des Ablaufs geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen