Oftersheim: Transporter-Fahrer missachtet rote Ampel, kollidiert mit KIA und flüchtet – Zeugen gesucht!

Ein bislang unbekannter Transporter-Fahrer ist am Montagmittag geflüchtet, nachdem er an der Kreuzung Heidelberger Straße/L600 mit einem KIA zusammengestoßen war. Der 61-jährige Fahrer des KIAs war kurz vor 14 Uhr aus Plankstadt kommend in Richtung Oftersheim unterwegs. An der Kreuzung fuhr er bei grüner Ampel in den Kreuzungsbereich ein und stieß hierbei mit einem von rechts kommenden Kleintransporter zusammen. Der unbekannte Fahrer des Transporters hatte offenbar eine rote Ampel missachtet und war nach der Kollision in Richtung Oftersheim davongefahren. An dem KIA entstand Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Transporter-Fahrer geben können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen unter Tel.: 06202/288-0 zu melden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen