Schriesheim – Fahrer eines Kleintransporters verursacht mehrere Schäden und flüchtet.

Am Freitagabend, gegen 23:45 Uhr, bemerkte ein Zeuge einen Iveco Kleintransporter beim Rangieren im Bereich der Kirchstraße. Dabei versuchte der Fahrer zweimal die Straße rückwärts zu befahren. Beim ersten Versuch stieß er gegen einen geparkten Pkw, beim zweiten Versuch beschädigte er eine Laterne und eine Hauswand. Der Zeuge verständigte daraufhin die Polizei, die umgehend mit mehreren Streifenwagen die Örtlichkeit aufsuchte. Der Fahrer hatte sich aber zwischenzeitlich mit dem Fahrzeug aus dem Staub gemacht. Eine Fahndung verlief zunächst ergebnislos. Eine Stunde meldete sich der Zeuge erneut, weil der Fahrer für kurze Zeit an die Unfallörtlichkeit zurückgekommen war und sich die Schäden betrachtete. Hierbei fiel dem Zeugen der torkelnde Gang des Mannes auf. Die Streife konnte dann den in der Nähe verlassen abgestellten Iveco Sprinter mit frischen Unfallspuren feststellen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Der noch flüchtige Fahrer wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 1,80 cm groß, bekleidet mit schwarzem T-Shirt, osteuropäisches Aussehen, sehr kurz geschnittene Haare, evtl. Glatze.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim in Verbindung zu setzen, Tel: 06201 – 10030.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen