Schriesheim, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall auf B3 durch Vorfahrtsmissachtung

Ein 32-jähriger Citroen-Fahrer verursachte am Montag gegen 17 Uhr in Schriesheim einen Unfall. Als er von der Robert-Bosch-Straße auf die B3 fahren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem 37-jährigen Opel-Fahrer, der auf der B3 in Richtung Weinheim unterwegs war und wegen der ausgeschalteten Ampel Vorfahrt hatte. Der Opel war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Außerdem erlitt der Opel-Fahrer durch das Auslösen der Airbags ein Knalltrauma.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Banner 784 x 142

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen