Schriesheim: Schwerer Verkehrsunfall auf L 536; vier Fahrzeuge beteiligt; vier Verletzte, zwei davon schwer; Pressemitteilung Nr. 2

Sowohl die L 536, zwischen Schriesheim-Nord und der Anschlussstelle Schriesheim/Ladenburg zur A 5 als auch der Branichtunnel sind wegen eines schweren Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag nach wie vor in beide Richtungen voll gesperrt.

Derzeit finden die Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigung der Fahrbahn statt. Wie lange die Sperrung noch andauern wird, steht noch nicht fest.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war der Fahrer eines Audis in Richtung Schriesheim unterwegs, als er gegen 14.50 Uhr aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden VW zusammenstieß. Zwei dem VW nachfolgende Fahrzeuge wichen aus und landeten im angrenzenden Feld.

Insgesamt wurden vier Personen verletzt, zwei davon schwer. Alle vier wurden nach ihrer notärztlichen Behandlung -der Notarzt kam mit Rettungshubschrauber zur Unfallstelle- mit Rettungswagen zur Weiterbehandlung in verschiedene Kliniken eingeliefert.

Über das Schadensausmaß liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen