Schwetzingen: 27-Jährigen von Jugendlichen beraubt – Zeugen gesucht

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Ein 27-jähriger Mann wurde am Mittwochnachmittag in Schwetzingen von drei Jugendlichen beraubt. Der Mann hielt sich kurz vor 16 Uhr in der Bahnhofsanlage an der Bushaltestelle auf, als er auf eine Gruppe von drei Jugendlichen traf. Diese gingen den 27-Jährigen zunächst verbal an, in der weiteren Folge soll einer der drei unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe seiner Wertgegenstände gefordert haben. Das Opfer flüchtete sich daraufhin in ein nahegelegenes Einkaufszentrum und verständigte die Polizei. Dabei wurde er zunächst von den Angreifern verfolgt.

Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnten wenig später zwei Tatverdächtige im Alter von 17 und 19 Jahren festgenommen werden. Der dritte Täter konnte bislang nicht identifiziert werden. Er wird wie folgt beschrieben:

– Ca. 190 cm groß
– Sehr kräftige, dicke Figur
– Volles Gesicht
– Ungepflegtes Äußeres
– Bekleidet mit dunklem Schlabberpulli und dunkler Jogginghose
– Trug eine Basecap der Marke Nike mit dem Schild nach hinten

Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam wurden und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdient der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen