Schwetzingen: Brand in Kellerwohnung; mehrere Bewohner darüber liegender Wohnungen mit Drehleiter geborgen; zwei Verletzte; Ursache noch unklar

Aus unbekannter Ursache kam es am Montagvormittag, kurz vor 8 Uhr, in der Kellerwohnung eines Mehrfamilienhauses in der Holzbauerstraße zu einem Brand.

Insgesamt sechs Bewohner darüber liegender Wohnungen wurden über eine Drehleiter der Feuerwehr geborgen.

Die Feuerwehren aus Schwetzingen, Brühl und Oftersheim, die mit über 40 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten den Brand schnell löschen.

Nach ersten Erkenntnissen wurden zwei Personen, darunter ein Feuerwehrmann, mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in eine Klinik gebracht.

Der Sachschaden lässt sich noch nicht näher beziffern.

Die Ermittlungen zur Brandursache sind aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen