Schwetzingen: In Rechtskurve geradeaus in Vorgarten gefahren

12.02.2019 – 10:42

Polizeipräsidium Mannheim

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmittag im Ortsteil Hirschacker. Ein 63-jähriger Mann war gegen 12 Uhr mit seinem Mercedes im Forlenweg in Richtung Kastanienweg unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr er, vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme, in einer Rechtskurve geradeaus weiter, durchbrach eine Gartenmauer und einen Zaun. Er kam im Vorgarten eines dortigen Anwesens zum Stehen. Der Fahrer des Mercedes zog sich Verletzungen zu, seine Beifahrerin kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich derzeit nicht beziffern.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen