Schwetzingen: Mann nach Auseinandersetzung verletzt; Rettungshubschrauber im Einsatz; Tatverdächtiger vorläufig festgenommen; Kripo ermittelt; Pressemitteilung Nr. 1

Am späten Sonntagabend wurde ein Mann bei einer Auseinandersetzung in der Schwetzinger Nordstadt verletzt. Kurz vor 18 Uhr waren nach derzeitigen Erkenntnissen zwei Männer aus bislang unbekannten Gründen in Streit geraten, worauf einer der beiden Kontrahenten mit einem Messer verletzt wurde. Über die Schwere der Verletzungen ist momentan noch nichts bekannt. Er wird derzeit vor Ort notärztlich versorgt. Ein Rettungshubschrauber ist bereits gelandet. Ein Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen