Schwetzingen, Rhein-Neckar-Kreis: Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und fünf Verletzten kam es am Montag gegen 14:05 Uhr auf der Ketscher Landstraße.

Ein 81-jähriger BMW-Fahrer wollte von der Hockenheimer Landstraße kommend links in Richtung Ketsch abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines 82-jährigen Mercedes-Fahrers, welcher in Richtung Ketsch fuhr. Nachdem der BMW mit dem Mercedes kollidiert war, wurde er in den Gegenverkehr geschleudert und stieß dort mit dem Opel einer 37-Jährigen, sowie dem Sprinter eines 49-Jährigen zusammen, welche in Richtung Schwetzingen unterwegs waren. Hierbei zogen sich alle Beteiligten leichte Verletzungen zu. Nach derzeitigem Stand der Erkenntnisse handelt es sich vorwiegend um Prellungen. Insgesamt entstand an allen Fahrzeugen ein Sachschaden von 35.500 Euro.

Das Polizeirevier Schwetzingen ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen