Schwetzingen: Vandalen hausen auf Trimm-Dich-Pfad – Polizei sucht Zeugen

Vandalen haben in der Nacht von Freitag auf Samstag (06./07.11.2020) auf dem Trimm-dich-Pfad in der Sternallee gehaust. Wie sich herausstellte, wurden zwei Verkehrszeichen weggerissen sowie ein Mülleimer demontiert, der Sockel samt Betonfundament aus dem Boden gezogen und Papierkorbinhalt auf der Anlage verteilt. Beide Verkehrszeichen und der Sockel wurden ca. 200 Meter über den Pfad gezogen und im Bereich der Klimmzugstangen ineinander verkeilt abgelegt. Des Weiteren wurde der Hochsitz eines Jägers umgeworfen. Zeugen, die in der fraglichen Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 06202/2880 beim Polizeirevier Schwetzingen zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen