Mannheim-Neckarstadt: Betrunkener Fahrer ohne Führerschein und mit nicht zugelassenem Pkw unterwegs

Polizeibeamte kontrollierten am Sonntagabend gegen 23.40 Uhr am Exerzierplatz den Fahrer eines Pkw, der ihnen wegen seinen auffälligen Verhaltens aufgefallen war. Hierbei kamen zahlreiche Verstöße zum Vorschein. Der 29-jährige Fahrer verfügte über keine gültige Fahrerlaubnis und sein Fahrzeug war zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben. Außerdem bestätigte ein Atemalkoholtest die Vermutung, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Mit 1,8 Promille lag er deutlich über dem Grenzwert. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Fahrzeug wurde nach Entfernung der Kennzeichen sichergestellt. Der ungültige Führerschein wurde einbehalten. Der 29-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Verstoßes gegen die Abgabenordnung und des Pflichtversicherungsgesetztes sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen