Sinsheim: 24-Jähriger wegen gewerbsmäßigen Diebstahls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Untersuchungshaft

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde Haftbefehl gegen einen 24-jährigen Mann erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, am 16.04.2019 hochwertige Parfums entwendet zu haben.

Der Tatverdächtige soll gegen 16:10 Uhr einen Drogeriemarkt in Sinsheim betreten und mehrere Parfum Flacons im Gesamtwert von 548,70 EUR in der Absicht, diese später nicht zu bezahlen, in seinen Jacken- und Hosentaschen verstaut haben. Beim Verlassen des Geschäfts wurde ein Ladendetektiv aufmerksam und stoppte den Beschuldigten.

Bei einer Durchsuchung des 24-Jährigen durch die Beamten des Polizeireviers Sinsheim wurden acht weitere Parfum Flacons im Gesamtwert von 630 EUR sichergestellt.

Am Mittwoch, den 17.04.2019, wurde der irakische Staatsangehörige der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Diese erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl. Anschließend wurde der Verdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen