Sinsheim/Waibstadt: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 292 / zwei Personen schwer verletzt / Pressemitteilung Nr. 2

Bei dem Verkehrsunfall auf der B 292 zwischen Sinsheim und Waibstadt, der sich am Donnerstagmorgen gegen 08:30 Uhr ereignet hat, wurden zwei Personen schwer verletzt. Ein Lkw, der auf der linken der beiden Fahrspuren in Richtung Waibstadt unterwegs war, wechselte auf die rechte Fahrspur und übersah hierbei einen dort fahrenden Pkw. Wie die Ermittlungen des Verkehrsdienst Heidelberg ergeben haben, kam es dabei zu einer Berührung zwischen Lkw und Pkw, wonach der Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach überschlug und schließlich auf der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen kam.

Der 53-jährige Beifahrer konnte selbständig aus dem Pkw klettern, zog sich aber dennoch schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die 49-jährige Fahrerin wurde in dem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Sie wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Lkw-Fahrer wurde durch den Unfall nicht verletzt. Die B 292 war durch die Unfallaufnahme für etwa eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt und konnte danach teilweise wieder freigegeben werden. Es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen. Derzeit laufen die Bergungsmaßnahmen noch.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen