St. Leon-Rot: Badegast fällt durch ungehöriges Verhalten auf

Zeuginnen fiel am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr am St. Leoner Badesee ein 52-jähriger Mann auf, der bis zu den Knien im Wasser stand und auffällig zwei Mädchen anstarrte. Währenddessen berührte sich der Mann in unsittlicher Art über der Badehose an seinem Geschlechtsteil. Anschließend begab er sich in tieferes Wasser und masturbierte eindeutig sichtbar, während er weiterhin den Blick auf die beiden Mädchen gerichtet hielt. Der 52-Jährige entfernte sich, nachdem ihn eine der beiden Zeuginnen auf sein anstößiges Benehmen angesprochen hatte. Die von ihr informierten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Freizeitanlage entdeckten den Mann im Schilf, wo er sich versteckt hielt. Die verständigten Polizeibeamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest und brachten ihn zu Revier. Nach der Durchführung polizeilicher Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Wegen seines ungehörigen Verhaltens muss der Mann mit einer Anzeige rechnen. Personen, die sich durch das Verhalten des 52-Jährigen beeinträchtigt oder belästigt fühlten, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen