Trinkwasser erquickt bei hochsommerlichen Temperaturen – Woinemer Klares fließt rund um die Uhr kühl und rein aus dem Hahn

Klare Erfrischung

 

Symbolfoto: Marvin Riess

Weinheim. (zg) Das Thermometer knackt die 30-Grad-Marke und die Sonne lacht vom Himmel: Es ist Sommer in Weinheim. Viel Trinken lautet bei hohen Temperaturen die Devise; die Empfehlung lautet mindestens drei Liter für Erwachsene. Die beste Erfrischung fließt bei allen Bürgerinnen und Bürgern Weinheims rund um die Uhr kühl und klar aus dem Hahn: Das Trinkwasser „Woinemer Klares“ schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch besonders rein. Gut geschützt unter einer Tonlinse wird es in einer Tiefe von 70 bis 120 Metern gefördert. Es ist dabei schon so gut gefiltert, dass in der Aufbereitung lediglich Eisen und Mangan entfernt wird. Zudem ist das kühle Nass eine günstige Alternative zu anderen Getränken: Ein Liter Flaschenwasser kostet durchschnittlich 50 Cent – dafür gibt es 250 Liter Woinemer Klares direkt aus der Leitung. Und wenn Weinheims Bürger doch „zur Flasche greifen“, freuen sich die Azubis der Stadtwerke Weinheim über ihre Pfandspende. Bis zum 25. Juli stehen Abgabebehälter für Plastikpfandflaschen im HaWei, im Kundenzentrum der Stadtwerke Weinheim, im Bürgerbüro Dürreplatz und in der Stadtbibliothek bereit. Zum Abschluss des Azubi-Projekts verdoppeln die Stadtwerke Weinheim den Erlös der Pfandspenden für den guten Zweck: einen öffentlichen Wasserspender mit Woinemer Klarem in Weinheim. Dann gibt’s natürliche Erfrischung auch unterwegs!

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen