Umstrukturierung bei der Feuerwehr-Kreisführung

Jetzt vier stellvertretende Kreisbrandmeister

(v.l.n.r.) Doreen Kuss, Dezernentin für Ordnung und Gesundheit des Rhein-Neckar-Kreises, Kurt Lenz, Patrick Janowski, Christian Römmer, Matthias Splett und Dr. Ingo Schmiedeberg gemeinsam mit Kreisbrandmeister Udo Dentz und Landrat Stefan Dallinger.

Der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Wirtschaft hat in seiner Sitzung am 21. Juni Patrick Janowski, Christian Römmer, Dr. Ingo Schmiedeberg und Matthias Splett zu stellvertretenden Kreisbrandmeistern bestellt. Sie üben ihre Amtszeit ab 1. Juli 2022 für die Dauer von fünf Jahren aus.

Die Feuerwehr-Kreisführung besteht aus unterschiedlichen Ebenen und setzte sich bislang neben Kreisbrandmeister Udo Dentz aus zwei ehrenamtlichen Stellvertretern – Patrick Janowski und Kurt Lenz, der zum 11.11.2022 aus dem Amt ausscheidet – sowie neun Unterkreisführern zusammen. Aufgrund einer Umstrukturierung wurde die Anzahl der ehrenamtlichen Stellvertreter auf vier erhöht, da sie künftig auch personell unbesetzte Unterkreise mit betreuen werden.

Quelle: Landratsamt RNK

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen