Verkehrsgefährdung auf der A 6 – Zeugen gesucht

Gegen 20:00 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer ein Fahrzeug auf der A 6, das durch überhöhte Geschwindigkeit und enthemmte Verkehrsweise auffiel. Das Fahrzeug fiel erstmals auf Höhe der AS Untereisesheim in Fahrtrichtung Mannheim auf und konnte schließlich kurz nach dem Walldorfer Kreuz kontrolliert werden. Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war und die angebrachten Kennzeichen missbräuchlich verwendet wurden. Laut Angaben eines Zeugen könnten durch die Fahrweise des Fahrzeugführers andere Verkehrsteilnehmer gefährdet worden sein. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Audi A1 Sportback mit schwarzem Dach und französischen Kennzeichen, besetzt mit einer männlichen Person.

Zeugen oder Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst Heidelberg, Außenstelle Walldorf, Tel.: 06227 / 35826-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen