Vorverkauf  für den „Fröhlichen Weinberg“ beginnt 

Weinheim. Es könnte ein besonders kulturelles Highlight im Sommer werden – ausgestattet mit reichlich Lokalkolorit: Das Open-Air-Theaterstück „Der fröhliche Weinberg“. Der MGV 1868 Lützelsachsen hat unter der Regie von Hans-Peter Brenner  seine Proben bereits aufgenommen.  Die ersten Arbeiten an den Kulissen sind auch schon im Gange. Der Vorverkauf hat mittlerweile begonnen.

Zum ersten Mal überhaupt wird sich der Lützelsachsener Dorfplatz unterhalb der Winzerhalle in eine große Freiluft-Theaterbühne verwandeln. Das Ensemble, das sich aus teilweise bekannten Akteuren der Weinheimer Hobby-Theatergruppen und des MGV zusammensetzt, führt – passend zur Umgebung – Carl Zuckmayers Stück „Der Fröhliche Weinberg“  auf.

Drei Termine sind vorgesehen: Freitag, 21. Juni; Samstag, 22. Juni und Freitag, 28. Juni. Die Proben haben jetzt ebenso begonnen wie der Vorverkauf. Tickets für 18 Euro gibt es ab sofort  bei Schreibwaren Ludwig und bei der Esso-Tankstelle Sporer in Lützelsachsen. Die musikalische Leitung hat der Schriesheimer Chorleiter Kurt Arras.

Einige Rollen im Stück  kann Regisseur Peter Brenner übrigens noch anbieten, vor allem jüngere Darsteller werden noch gesucht. Interessenten wenden sich direkt an ihn unter 06201-55277

 

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen