Weinheim: Beim Überholen mit abbiegendem Opel-Fahrer kollidiert

Weinheim (ots) – Sachschaden in Höhe von über 5.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend, kurz vor 21 Uhr, in der Bergstraße, an der Einmündung zur Nibelungenstraße, ereignet hat. Ein 27-jähriger Opel-Fahrer wollte in Höhe der Einmündung nach links in die Nibelungenstraße abbiegen. Aufgrund eines entgegenkommenden Autofahrers, der ebenfalls nach links (in die Hopfenstraße) abbiegen wollte, mussten beide zunächst anhalten. Sie einigten sich per Handzeichen gleichzeitig voreinander abzubiegen. In diesem Moment fuhr ein 52-jähriger Opelfahrer, der in Richtung Sulzbach unterwegs war, rechts an dem stehenden Autofahrer vorbei, überfuhr die durchgezogene Linie des Radwegs und kollidierte im Einmündungsbereich mit dem abbiegenden 27-jährigen Opelfahrer. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß beschädigt, verletzt wurde aber niemand. Eine verständigte Firma kam vor Ort und reinigte die Fahrbahn.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen