Weinheim: Freilaufender Schäferhund beißt mehrfach eine Fußgängerin, unbekannter Helfer und weitere Zeugen gesucht!

Am Donnerstag gegen 14.30 Uhr lief eine 42-jährige Frau in der Humboldtstraße in Richtung Mannheimer Straße. Auf dem Weg rannte ein freilaufender Schäferhund auf sie zu und biss sie unvermittelt in den Oberschenkel. Die 42-Jährige setzte sich mit ihrer Handtasche gegen den Hund zur Wehr, worauf dieser von ihr abließ. Danach rannte die Frau wieder in Richtung Humboldtstraße, der Hund attackierte sie erneut und biss sie ins Gesäß.

Hierauf stürzte die Frau zu Boden und verletzte sich am Knie.

Die Hundehalterin, eine 59-Jährige, rief ihren Hund zurück, brachte diesen nach Hause und kümmerte sich im Anschluss um die verletzte Frau.

Ein bislang unbekannter Mann kam der verletzten 42-Jährigen ebenfalls zu Hilfe.

Im Anschluss musste die Frau ein Krankenhaus aufsuchen, sie wurde leicht verletzt.

Die Ermittlungen in dieser Sache übernahmen Beamte der Polizeihundeführerstaffel.

Diese suchen nun u.a. nach dem bislang unbekannten Helfer und nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Diese mögen sich unter 0621 714970 melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen