Weinheim: Mit nicht versichertem Roller unterwegs – 16-jähriger Tatverdächtiger nach Verfolgungsfahrt festgenommen – dabei Widerstand geleistet

Am Freitagabend gegen 20.45 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Bergstraße ein Kleinkraftrad mit abgelaufenen Versicherungskennzeichen auf. Der 16-jährige Fahrer flüchtete zusammen mit einem 17-jährigen Sozius beim Erkennen der Polizei durch das Stadtgebiet. Auf einem Feldweg in der Verlängerung der Gunterstraße stoppte der Fahrer, dabei prallte das Kleinkraftrad gegen den Streifenwagen. Der Fahrer flüchtete zu Fuß, konnte aber durch eine Polizeibeamtin festgehalten werden. Dabei widersetzte er sich und versuchte sich loszureißen, konnte aber schließlich festgenommen werden. Das Kleinkraftrad wurde sichergestellt. Die beiden Jugendlichen wurden zum Polizeirevier Weinheim gebracht. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurden beide in die Obhut von verständigten Erziehungsberechtigten gegeben.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen