Weinheim / PKW mit Straßenbahn zusammengestoßen / Fahrer schwer verletzt / 2. Pressemeldung

Der 62-jährige Skoda-Fahrer wollte am Donnerstag gegen 21.45 Uhr auf der Mannheimer Straße wenden, wobei er eine in gleicher Richtung fahrende Straßenbahn übersah und von dieser erfasst wurde. Durch den Zusammenstoß wurde der 62-jährige in seinem PKW eingeklemmt und konnte nur durch den Einsatz der Feuerwehr, die das Dach abtrennen musste, befreit werden. Im Anschluss kam er mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Straßenbahn war mit ca. 20 Fahrgästen besetzt, von denen zwei Personen einen Schock erlitten. Sie wurden vor Ort behandelt. Die Mannheimer Straße musste während der Unfallaufnahme stadteinwäärts bis 00.30 Uhr gesperrt werden. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen. Auch der Straßenbahnverkehr war dadurch blockiert. Der nicht mehr fahrbereite PKW wurde abgeschleppt. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 25.000,- Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen