Weinheim: Reh von Auto erfasst und getötet

Ein Reh querte am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr die Fahrbahn der Odenwaldstraße im Ortsteil Rippenweier und wurde von dem Audi einer aus Wilhelmsfeld stammenden Frau erfasst und sofort getötet. Am Auto entstand zudem Schaden von 4.000 Euro; die Fahrerin überstand den Zusammenprall mit dem Tier zum Glück ohne Verletzungen. Der Jagdpächter wurde verständigt und kümmerte sich um die Beseitigung des toten Tieres.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Banner 784 x 142

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen