Das Schwetzinger 0 Euro-Ticket ist da!

Seit 1.1.2023 ist der Busverkehr innerhalb Schwetzingens kostenlos nutzbar

Während Deutschland noch auf die Einführung des 49 Euro-Ticket wartet, gibt es in Schwetzingen seit dem 1. Januar 2023 bereits das 0 Euro-Ticket. Seit dem Jahreswechsel sind alle Busfahrten innerhalb des Stadtgebiets kostenlos. Das betrifft die beiden rein innerstädtischen Stadtbuslinien 715 und 716 sowie die Linie 711 (Schwetzingen – Neckarau) – gültig allerdings ausschließlich für Fahrten zwischen dem Stadtteil Hirschacker und dem Schwetzinger Bahnhof. Hier gilt es zukünftig einfach einsteigen und kostenlos und nachhaltig mobil sein. Die genaue Linienführung, die Haltestellen und Fahrzeiten der Stadtbuslinien 715 und 716 sowie der Fahrplan der Linie 711 sind unter www.schwetzingen.de im Bereich ‚Bürgerservice / ÖPNV‘ abrufbar.

Jetzt umsteigen und bequem und kostenlos kreuz und quer innerhalb Schwetzingens Bus fahren

Schwetzingens Oberbürgermeister Dr. René Pöltl freut sich sehr, dass der Gemeinderat dieses quasi 0 Euro-Ticket im vergangenen Jahr beschlossen und auf den Weg gebracht hat: „Das kostenlose Angebot ist attraktiv und nachhaltig und bietet unseren Bürger/innen und Gästen einen echten Mehrwert. Gerade im Hinblick auf die gestiegenen Kosten durch Inflation und teure Kraftstoffpreise bietet es auch einen echten Anreiz, das Auto im Stadtgebiet einfach mal stehen zu lassen und auf den Bus umzusteigen.“

Noch in Gesprächen ist die Stadt mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) über ein kostenloses Ticket für die S-Bahn Strecke zwischen den Haltestellen Schwetzingen–Hirschacker und Schwetzingen Bahnhof. Nach dem Wunsch der Stadt soll auch diese Strecke kostenlos nutzbar sein.

Ab dem Frühjahr ist der E-Stadtbus im Einsatz

Voraussichtlich ab April 2023 fahren die beiden Stadtbuslinien 715 und 716 dann auch noch als E-Busse komplett emissionsfrei und damit klimafreundlich im Stadtgebiet umher. Ursprünglich auch ab dem Jahreswechsel vorgesehen, verzögert sich aufgrund von Lieferschwierigkeiten des Herstellers die Inbetriebnahme der E-Busse noch um ein paar Wochen. Spätestens dann macht Schwetzingen jedoch einen großen Schritt hin zu klimafreundlicher Mobilität.

Quelle: Stadt Schwetzingen

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen