Heidelberg: 25-jähriger Mann von Trio beraubt – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Von drei bislang unbekannten Tätern beraubt wurde am Mittwoch gegen 19.45 Uhr ein 25-jähriger Mann. Der Geschädigte war zu Fuß von der Konstanzer Straße in die Lörracher Straße unterwegs, als er nach seinen Angaben in Höhe der Freiburger Straße von einem der Täter an der Schulter gepackt und gegen ein Auto gedrückt wurde. Anschließend soll er von den Mittätern umringt und die Herausgabe von Bargeld gefordert worden sein. Unter dieser Bedrohung holte das Opfer seinen Geldbeutel heraus und händigte dem Täter einen 50-Euro-Schein aus. Anschließend flüchteten die drei Täter in die Freiburger Straße und verschwanden in einem der angrenzenden Gebäude.

Beschreibung: Die drei Täter waren zwischen 20 und 21 Jahre alt, zwischen 170 und 185 cm groß, weiße Hautfarbe. Alle trugen schwarze Jacken mit Kapuzen, welche ins Gesicht gezogen waren.

Die weiteren Ermittlungen hat das Raubdezernat der Heidelberger Kriminalpolizei übernommen. Zeugen, die zur fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen