Heidelberg-Altstadt: Nach Taschendiebstahl Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) – Einer 61-Jährigen wurde am Mittwochnachmittag der Geldbeutel aus der Jackentasche gezogen – die Täter entkamen mit der Beute. Die Dame betrat gegen 14:30 Uhr ein Schuhgeschäft in der Hauptstraße. Hierzu verstaute sie ihren Geldbeutel in einer Jackentasche. Als sie zur Kasse gehen wollte, schoben sich ein unbekannter Mann und drei Frauen an dieser vorbei, wobei ein Körperkontakt provoziert wurde. An der Kasse bemerkte die 61-Jährige, dass ihr Geldbeutel mit mehrerer hundert Euro entwendet wurde. Als die Dame den unbekannten Mann an der Ausgangstüre darauf ansprach, starrte er diese wortlos an, während die Frauen das Geschäft verließen. Kurz darauf folgte der Unbekannte diesen. Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

1. Männlich, 1,75 m bis 1,80 m groß, schwarze kurze Haare, zurückgekämmt und glänzend, gestutzter Vollbart, schwarze Lederjacke, schwarze Hose, dunkle Schuhe, durchschnittliche Figur 2. Weiblich, zwischen 50 und 60 Jahren alt, trug ein Kopftuch und braune Kleidung 3. Weiblich, zwischen 25 und 30 Jahren alt, trug ebenfalls ein Kopftuch 4. Weiblich, näheres nicht bekannt

Zeugen des Vorfalls oder Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 06221 991700 an die Ermittler des Polizeireviers Heidelberg-Mitte zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen