Mannheim: Brand im Mannheimer Rheinauhafen

Mannheim (ots) – Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten heute gegen 14:30 Uhr auf dem Gelände einer Tankreinigungsfirma Kunststoffteile in Brand. 20 Mitarbeiter der Firma löschten mit Feuerlöschern den Brand. Allerdings atmeten sie im Rahmen der Löscharbeiten den ausgetretenen Löschstaub und Rauchgase ein und mussten in der Folge notärztlich versorgt werden. Sieben der 17 Verletzten wurden in einem Krankenhaus behandelt. Am Einsatz waren sowohl Feuerwehr wie auch DRK beteiligt. Zur Anfahrt der Rettungskräfte musste die Zufahrtsstraße kurzzeitig gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen