Heidelberg-Bahnstadt: Lkw macht sich selbstständig und rollt gegen Zaum sowie Baum – 4.000 Euro Sachschaden

Weil ein 66-jähriger Fahrer eines Lkw diesen am Montag gegen 13.30 Uhr nicht gegen Wegrollen sicherte, machte sich das Fahrzeug selbstständig, rollte gegen einen Holzzaun und wurde dann durch Bäume aufgehalten. Ein Baum knickte dabei um und beschädigte den Zaun des DRK-Geländes. Während der Bergungsarbeiten musste die Straße Langer Anger zeitweise gesperrt werden. Insgesamt entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 4.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen