Heidelberg: Banner mit politischer Botschaft angezündet; Zeugen gesucht

Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein Banner von einem bislang unbekannten Täter angezündet, das an einer Hausfassade in der Klostergasse im Stadtteil Wieblingen angebracht war.

Das Bettlaken, das mit einer politischen Botschaft zur Flüchtlingsrettung versehen war, wurde rechtzeitig von einem unbekannten Helfer gelöscht, sodass es nicht vollständig verbrannte. Darüber hinaus blieb die Hausfassade unbeschädigt.

Das Dezernat Staatschutz der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise zu der Person, die das Laken anzündete, bzw. zu dem Helfer/Helferin, die das Feuer löschte oder diese Person selbst werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 oder mit dem Polizeirevier HD-Süd, Tel.: 06221/34418-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen