Heidelberg: Betrunkener 35-Jähriger nach Körperverletzung festgenommen

Heidelberg (ots) – Ein 35-jähriger Mann aus Neckargemünd hat am Samstagmorgen gegen 4.30 Uhr eine 40-jährige Frau in der Unteren Straße zu Boden geschlagen und anschließend drei weiteren Passanten im Alter von 19, 20 und 27 Jahren, die schlichtend dazwischen gingen, mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte der Tatverdächtige die 40-Jährige angesprochen. Als er diese im Verlauf des Gesprächs umarmen wollte und zur Seite gestoßen wurde, schlug er zu. Das Opfer fiel zu Boden und erlitt mehrere Zahnabsplitterungen. Anschließend flüchtete der 35-Jährige in Richtung, konnte aber in der Dreikönigstraße von einer Polizeistreife widerstandslos festgenommen werden. Ein Alkoholtest auf dem Revier ergab einen Wert von zwei Promille. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Heidelberg-Mitte.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen