Heidelberg: Frau überfallen; Zeugen gesucht

Am späten Samstagabend wurde im Stadtteil Kirchheim eine 30-jährige Frau von einem unbekannten Mann überfallen. Die Frau ging kurz vor 23 Uhr mit ihrem Hund in der Adolf-Engelhardt-Straße gerade „Gassi“, als sie auf dem Fußweg Richtung Grießbaumweg von hinten angegangen und gewürgt wurde. Der Täter ließ plötzlich aus unbekannten Gründen von der Frau ab und flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis.

Aufgrund der Dunkelheit kann die frau den Täter nur vage beschreiben: ca. 180-190 cm; schwarzer Kapuzenpullover, dessen Kapuze über den Kopf gezogen war. Weiteres liegt bislang noch nicht vor.

Ob ein Zusammenhang mit einer ähnlich gelagerten Tat vom 5. Juli 2020, in der Pleikartsförster Straße/Heuauerweg besteht, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen, die Hinweise zur Tat, bzw. zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, tel.: 06221/3418-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen