Heidelberg: In Schulzentrum eingebrochen – zwei Jugendliche festgenommen, ein weiterer geflüchtet – Passant „leiht“ Polizeibeamten zur Verfolgung sein Fahrrad

Am Mittwochabend wurden zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren, die in das Schulzentrum in der Rohrbacher Straße eingedrungen waren, von der Polizei festgenommen, ein weiterer Jugendlicher konnte flüchten. Zwei Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte, die am Mittwochabend gegen 20.45 zu Fuß das Schulzentrum bestreiften, nahmen zunächst Cannabisgeruch wahr. Bei der weiteren Absuche des Geländes wurden auf dem Dach der Pestalozzischule drei Jugendliche entdeckt. Während ein 15-Jähriger vom Dach stieg und widerstandslos festgenommen werden konnte, flüchteten die beiden Begleiter zunächst über das Dach. Ein 14-jähriger rannte zu Fuß in Richtung Weststadt. In der Häusserstraße wurde er rennend von einer Streife der Bereitschaftspolizei, die im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft Heidelberg in die Fahndung eingebunden war, entdeckt und von einem Beamten zu Fuß verfolgt. Auf die Aufforderung stehen zu bleiben reagierte der Jugendliche nicht. Nachdem ein aufmerksamer Passant dem Beamten sein Fahrrad zur Verfügung stellte, konnte der Tatverdächtige in der Wilhelmstraße eingeholt und mit Unterstützung einer weiteren Streife festgenommen werden. Dem dritten Jugendlichen gelang es in Richtung Franz-Marc-Straße zu flüchten.

Bei der Durchsuchung des 15-Jährigen wurde in seiner Umhängetasche eine geringe Menge Marihuana sowie zwei Joints gefunden und sichergestellt.

Bei der erneuten Absuche des Schulgeländes wurden an einer Seitentür der angrenzenden Julius-Springer-Schule frische Einbruchspuren festgestellt. Ob die Jugendlichen über diese Tür in das Gebäude gelangten, ist derzeit Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die beiden jugendlichen Tatverdächtigen wurden auf dem Revier erkennungsdienstlich behandelt. Ein Drogenvortest verlief bei beiden Jugendlichen positiv. Im Anschluss daran wurden sie in die Obhut der verständigten Erziehungsberechtigten gegeben. Die weitere Sachbearbeitung hat der Ermittlungsdienst des Polizeireviers Heidelberg-Mitte übernommen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen