Heidelberg: Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit PKW schwer verletzt

Am Dienstagmittag, gegen 13 Uhr, kam es in der Lessingstraße, in Höhe des Hauptbahnhofes, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Ein 55-jähriger Citroen-Fahrer befuhr aus Richtung Südstadt kommend die Lessingstraße und wollte an der Einmündung nach links auf den Willy-Brandt-Platz abbiegen. Hierbei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer, der zu Boden stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde in eine Klinik eingeliefert. An dem Kraftrad entstand Totalschaden, es wurde abgeschleppt. Auch der Citroen des Verursachers wurde beschädigt, blieb aber noch fahrbereit. Der entstandene Schaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen