Heidelberg-Pfaffengrund: Küchenbrand – zwei verletzte Personen

Heidelberg (ots) – Aus noch ungeklärter Ursache kam es Montagabend, gegen 18.15 Uhr, in der Wohnung einer Wohngemeinschaft im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Schwalbenweg in Heidelberg zu einem Küchenbrand. In dem Anwesen befanden sich zur Brandzeit nur drei Personen, die eigenständig das Gebäude verlassen konnten. Ein 38-jähriger Bewohner der Brandwohnung sowie eine 19-jährige Bewohnerin im 2. Obergeschoss wurden durch das Einatmen von Rauchgas verletzt. Der 38-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 19-Jährige wurde nach einer Behandlung vor Ort entlassen. Die Berufsfeuerwehr Heidelberg war mit 12 Einsatzkräften vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Heidelberg-Pfaffengrund unterstützte die Maßnahmen mit drei weiteren Fahrzeugen. Der Brand konnte zügig gelöscht werden. Zwecks Ermittlung der Brandursache wurde die Wohnung versiegelt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 15.000.- Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch das PRev Heidelberg-Süd aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen