Heidelberg-Rohrbach: Fußgängerin rennt bei Dunkelheit über die Straße und wird vom Bus erfasst

Heidelberg-Rohrbach (ots) – Um 18:55 Uhr am Montag ereignete sich im Erlenweg Höhe Ulmenweg ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus. Der 60-jährige Busfahrer der Linie 33 fuhr in Richtung Bürgerstraße als plötzlich eine 58-jährige Fußgängerin von links kommend über die Straße rannte, die offenbar nicht auf den Verkehr geachtet hatte. Trotz einer unmittelbaren Vollbremsung konnte der Busfahrer den Unfall nicht mehr vermeiden und erfasste die Frau frontal. Diese kam nach dem Zusammenstoß vor dem Bus zum Liegen und erlitt durch den Sturz eine Kopfplatzwunde sowie mehrere Schürfwunden. Die Frau wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. In dem Bus waren zum Unfallzeitpunkt ca. 10-15 Personen, welche nicht verletzt wurden. An dem Bus war kein Schaden festzustellen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen