Heidelberg: Sicherheit im Straßenverkehr

Auch in Zeiten von Corona, die Polizei achtet auf die Sicherheit im Straßenverkehr. Durch Kontrollen konnten die drei Reviere in Heidelberg in der Nacht von Samstag auf Sonntag insgesamt fünf Fahrzeugführer feststellen, die offensichtlich nicht mehr in der Lage waren ihr Gefährt sicher zu führen. Es gelangten zwei E-Scooter Fahrer im Alter von 24 und 33 Jahren zur Anzeige, da sie im Betrunkenen Zustand einen E-Roller geführt hatten. Der gemessene Höchstwert beim Atemalkoholtest lag bei ca. 1,2 Promille. Im weiteren Verlauf konnte bei drei Autofahrern festgestellt werden, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit unter Einfluss von Drogen standen. Gegen die drei Autofahrer im Alter von 18, 28 und 38 Jahren wurden ebenfalls Strafanzeigen vorgelegt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen