Heidelberg: Unfallzeugen gesucht… Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Heidelberg (ots) – In der Nacht zum Dienstag gegen Mitternacht kam es in der Fehrentzstraße/Kreuzung Vangerow-/Voßstraße zu einem Unfall, zu dem die Polizei nun Zeugen sucht. Eine 20-jährige Radfahrerin fuhr ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten, in die Fehrentzstraße ein und kollidierte mit einem Taxi, dessen Fahrer beim Erkennen zwar sofort bremste, eine Kollision jedoch nicht mehr vermeiden konnte. Die junge Frau schleuderte zunächst auf die Motorhaube und landete dann auf der Straße. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu und begab sich selbstständig in ein Krankenhaus. Sie musste stationär aufgenommen werden.

Die Personalien tauschten die Unfallbeteiligten aus, die Polizei war zum Unfallzeitpunkt nicht vor Ort.

Die Frau meldete sich am nächsten Tag bei der Polizei; der beteiligte Taxi-Fahrer wurde zwischenzeitlich ebenfalls kontaktiert.

Zur Klärung des Unfallablaufes werden Zeugen gebeten, sich mit den Beamten des Verkehrskommissariats Heidelberg, Tel.: 0621/174-4140, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen