Heidelberg: Vandalen am Werk

Heidelberg (ots) – In der Nacht vom 01.12. auf den 02.12.2018 wurden im Heidelberger Stadtgebiet im Bereich der Anlegestelle der „Weißen Flotte“ durch unbekannte Täter diverse Gegenstände in den Neckar geworfen. Unter anderem ein Bauzaun, vier Mülltonnen und eine mobile Toilette.

Die Gegenstände wurden mittlerweile aus dem Wasser geborgen. Die Schifffahrt wurde durch die Maßnahme nicht beeinträchtigt. Die Ermittlungen dauern an.

Die Wasserschutzpolizei Heidelberg bitte um Mithilfe. Wer kann sachdienliche Hinweise zur Tat geben.

Zeugen melden sich bitte unter Telefon 06221 / 137483.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen