Heidelberg: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden; ein Leichtverletzter

Am Freitagnachmittag kam es im Handschuhsheimer Feld zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Ein 77-jähriger Mazda-Fahrer war gegen 15.30 Uhr auf dem Mittelfeldweg in Richtung Tiergartenstraße unterwegs und übersah dabei an einer Kreuzung im Bereich Entensee/Steinklinge einen von rechts kommenden 18-jährigen Renault-Fahrer.

Durch den Zusammenstoß wurde der 18-Jährige leicht verletzt. Er wurde von Rettungssanitätern vor Ort behandelt. Der 77-Jährige und seine Beifahrerin blieben zum Glück unverletzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 10.000.- Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen