Mannheim/Ludwigshafen: Verdächtiger nach E-Bike-Diebstahl vorläufig festgenommen

Am Freitagabend gegen 21.50 Uhr wurde in der Schwetzingerstadt ein hochwertiges E-Bike von einem zunächst unbekannten Täter gestohlen, das in der Toräckerstraße verschlossen abgestellt war.

Das über 4.000.- Euro teure Bike ist serienmäßig mit einem GPS-Sender versehen, weshalb der Eigentümer den Standort des Fahrrades zu jederzeit nachverfolgen und die mittlerweile verständigte Polizei punktgenau lotsen konnte.

Die Spur des Fahrrades führte schließlich über den Rhein nach Ludwigshafen und dort in den Bereich von Limburgerhof. Dort war der Täter offenbar mit dem Fahrrad aus der S-Bahn ausgestiegen und nun zu Fuß weiter unterwegs.

Eine Streife der Polizei Schifferstadt stellte den Täter, der das noch verschlossene Bike geschultert hatte, schließlich gegen 22.10 Uhr in der Fichtestraße.

Der Mann, bei dem es sich um einen 32-Jährigen aus Ludwigshafen handelte, wurde vorläufig festgenommen und das Bike sichergestellt. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen der Ermittlungsgruppe „Fahrrad“ beim Polizeipräsidium Mannheim dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen