Heidelberg: Wer hat den Vorfall am Mittwochfrüh in der Hardtstraße beobachtet ? Hinweise an die Polizei

Heidelberg (ots) – Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, der sich am Mittwoch kurz vor 8 Uhr in der Hardtstraße, Höhe Bahnhof Kirchheim ereignet hat. Aufgrund geparkter Fahrzeuge verringerte eine 38-jährige Autofahrerin zunächst ihre Geschwindigkeit. Da ihr lediglich ein Radfahrer entgegenkam, musste sie jedoch nicht anhalten. Der unbekannte Radfahrer fuhr frontal auf den Wagen der Frau zu und schlug beim Passieren mit der Hand auf den Kofferraum. Die Frau hielt sofort an und sprach den Radfahrer an, mit dem Hinweis, ein Foto mit dem Handy von ihm zu machen. Der Mann drehte daraufhin um, fuhr auf die Frau zu, packte ihr linkes Handgelenkt, in dieser Hand hielt sie ihr Handy, und schlug ihre Hand gegen deren Stirn. Danach setzte er seine Fahrt fort. Die Frau hatte daraufhin Schmerzen, verständigte die Polizei und beschrieb den Radfahrer wie folgt: Ca. 180 cm groß, etwa 48 Jahre alt, schlank. Er trug eine Brille mit dicken Gläsern, eine rote Jacke und Jeans. Die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Süd nehmen Hinweise zu dem Vorfall bzw. zu der beschriebenen Person unter Tel.: 06221/3418-0 entgeg

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen