Heidelberg-Wieblingen: Nach Verkehrsunfall liegt Auto auf dem Dach

Heidelberg (ots) – An der Einmündung K9702 / K9709 in Heidelberg-Wieblingen kam es am Samstagabend um 18.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Die 37-jährige Unfallverursacherin missachtete mit ihrem Peugeot die Vorfahrt der 21-jährigen Mercedes-Fahrerin und stieß mit dieser im Einmündungsbereich zusammen. In der Folge drehte sich der Mercedes um die Längsachse und kam auf dem Dach zum Liegen. Auch das Fahrzeug der Verursacherin drehte sich um die eigene Achse und blieb im Einmündungsbereich stehen. Alle Insassen konnten sich selbstständig aus ihren Fahrzeugen befreien und wurden nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf 26.000EUR geschätzt. Der Einmündungsbereich war während der Unfallaufnahme und der Fahrbahnreinigung kurzzeitig gesperrt. Bei dem Unfall waren insgesamt sechs Streifenwagen, zwei Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie die Feuerwehr eingesetzt. Es ergaben sich kurzzeitige Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen