Heidelberg-Ziegelhausen: 41-jähriger Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 8.50 Uhr auf der Kleingemünder Straße wurde ein 41-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Ein 63-jähriger Autofahrer war von Neckargemünd kommend aus Unachtsamkeit nach rechts von der Straße abgekommen und erfasste dabei von hinten den auf dem Fahrradschutzstreifen in gleicher Richtung fahrenden 41-Jährigen. Der Radler wurde über die Motorhaube sowie über das Auto geschleudert und blieb im Grünstreifen liegen. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Angehörige wurden verständigt, die weiteren Unfallermittlungen führt der Verkehrsdienst Heidelberg.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen