Ladenburg: Betrunkener Sattelzugfahrer touchiert beim Ausparken auf Parkplatz der A 5 Leitplanke – über 1,1 Promille – Führerschein sichergestellt

Beim Ausparken auf einem Parkplatz auf der A 5 zwischen den Anschlussstellen Dossenheim und Ladenburg touchierte ein 41-jähriger Fahrer eines Sattelzuges am Dienstagmorgen um 0.15 Uhr die Leitplanken. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 41-Jährigen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Auf dem Revier entnahm ein Arzt eine Blutprobe, der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Die Halterfirma wurde informiert, diese schickte einen Ersatzfahrer, der den Sattelzug weitersteuerte. An der Leitplanke entstand Sachschaden von über 1.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen