Leutershausen: Unbekannte schlagen auf 29-Jährigen ein, Zeugen gesucht

Zahlreiche Verletzungen im Kopfbereich erlitt ein 29-Jähriger in der Nacht zu Samstag, nachdem er vermeintlich durch eine Gruppe aus sechs Personen geschlagen wurde.

Der verletzte junge Mann war in der Nacht auf Samstag gegen 1 Uhr auf dem Nachhauseweg in der Straßenbahn Linie 5. Dort war es zwischen der Haltstelle Großsachen und Leutershausen zu einem Streitgespräch mit Angehörigen der Gruppe gekommen. Er gab gegenüber der Polizei an, die Straßenbahn in Leutershausen verlassen zu haben. Dort sei er von den sechs Personen unvermittelt angegriffen und geschlagen worden. Freunde, die den Abend mit ihm verbracht hatten, fanden den 29-Jährigen am frühen Samstagmorgen verletzt am Bahnhof in Schriesheim. Der Mann wurde durch einen umgehend verständigten Rettungswagen in das Universitätsklinikum Heidelberg gebracht.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Nord unter 06221 / 45690 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen