Mannheim: 15-Jähriger bei Unfall schwer verletzt – stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus

Mannheim (ots) – Schwere Verletzungen zog sich ein 15-Jähriger aus Mannheim bei einem Unfall am Donnerstagabend kurz vor 21 Uhr zu. Der Junge überquerte zunächst die Straßenbahnschienen in der Neckarauer Straße und danach die Fahrbahn in Richtung Bahnhof. Dabei achtete er jedoch nicht ausreichend auf den Verkehr und wurde von dem Audi eines Mannes aus Altlußheim erfasst. Er krachte u.a. gegen die Windschutzscheibe und kam danach auf der Fahrbahn zum Liegen. Nach der Erstbehandlung an der Unfallstelle durch den Notarzt wurde der 15-Jährige stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Die Mutter des Jungen wurde verständigt. Der Audi, an dem Schaden von über 2.000 Euro entstand, wurde vorerst sichergestellt; die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern aktuell an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen