Mannheim/BAB 6: Unter Drogeneinfluss Unfall gebaut

Am Donnerstagnachmittag verursachte ein 24-jähriger Autofahrer auf der A 6 bei Mannheim einen Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss. Der Mann war kurz vor 15 Uhr mit seinem Ford Lieferwagen auf der rechten Fahrspur von Viernheim in Richtung Mannheim unterwegs. Beim Fahrstreifenwechsel übersah er einen 40-jährigen Mercedes-Fahrer auf der mittleren Fahrspur. Dieser wich, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, nach links auf und stieß dabei mit einem 42-jährigen Citroen-Fahrer zusammen, der auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten beim 24-jährigen Fahrer des Lieferwagens deutliche Anzeichen für Drogenkonsum. Ein Drogentest bestätigte dies und reagierte auf Marihuana. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen