Mannheim/Feudenheim – Fahrer nach mehrfachem Überschlag mit dem PKW leicht verletzt; Fahrzeug mit Totalschaden

Glimpflich verlief ein Unfall, der sich gegen 15.20 Uhr auf der Abfahrt der A 656 auf die B 38a ereignete. Der 22-jährige Fahrer einer schwarzen Mercedes A-Klasse geriet vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von Heidelberg kommend in der Abfahrt von der A 656 auf die B 38a in Richtung Mannheim-Feudenheim ins Schleudern, überschlug sich und flog hierbei über die Leitplanken. Er kam auf der Auffahrt der B 38a von Neckarau auf die A 656 in Richtung Mannheim auf der Seite zum Liegen und konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Beim Unfall zog er sich lediglich leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge ca. 40.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Auffahrt von der B 38a auf die A 656 in Fahrtrichtung Mannheim voll gesperrt. Es kam jedoch zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen